Doppeleffekt Hydraulischer Zylinder

Hydraulischer ZylinderDOPPELEFFEKT-HYDRAULISCHER ZYLINDER
SERIE GELENKENDSTÜCKE TYP GHP320

Technische Eigenschaften
Betriebsnenndruck: 250 bar (25 MPa)
Maximaler Betriebsdruck: 320 bar (32 MPa)
Mantel: Stahl E355 SR EN 10305-1 intern poliert
Ra Boden: Stahl S355JR – ASTM A105
Schaft: Vergüteter Stahl 42CrMo4 +QT verchromt Ra 9 ISO 10289.
Auf Anfrage Schafte mit Korrosionsfestigkeit 500h, 1000h Führungskopf: Stahl C45.
Kolben: Stahl C45

Abdichtungssystem: Doppelte Dichtung Schaft, Hauptdichtung aus PTFE + Bronze und sekundäre Dichtung aus Polyurethan. Abdichtung Kolben aus PTFE + Bronze mit unterstütztem Ring aus NBR90 und Anti-Extrusion-Ringen aus PTFE. Führungsringe Schaft und Kolben aus Phenolharz. O-Ring aus NBR70, Anti-Extrusion-Ringe aus Polyester.

Hydraulische Prüfung: Die Hydraulischer Zylinder werden in ihrer Gesamtheit einer hydraulischen Prüfung bei einem Druck von 350 bar (35 MPa) unterzogen.

Lieferbedingungen: Die Zylinder werden in rohem Zustand geliefert, ihre Einfüllöffnungen sind mit wasserdichten Gewindestopfen geschlossen. Auf Anfrage können Lackierungsbehandlungen nach Spezifikation des Kunden ausgeführt werden.

Empfohlene Flüssigkeit: mineralisches Hydraulik-Öl, Mindestfiltrierungsgrad: 19/15 a, ISO 4406.

Betriebstemperatur: von -20°C bis 80°C.
Es wird geraten, während des Betriebs eine Flüssigkeitstemperatur zwischen 40÷50°C beizubehalten, um eine maximale Dauer der Dichtungen zu erzielen.